Wir stellen die ausführliche Reisebeschreibung  vor für

 Norwegen - einmal anders gemischt

vom 14.06. bis 14.07.2020

 

Diese außergewöhnliche Reise entspricht in besonderer Weise unserem Motto: Kunst, Kultur, Landschaft und Genuß

Norwegen ist ein klassisches Reiseland für Camper, auch die Reisewege durch das Land sind weitgehend klassisch.

Wir versuchen nun, einige klassische Ziele neu zu mischen und wollen

die eine oder andere - nicht so bekannte - Region hinzufügen.

Die Straße 17, die Lofoten, Oslo und Trondheim sind zwar Klassiker

- aber selbst diese haben noch Entdeckungspotential.

Das Grenzgebirge zwischen Norwegen und Schweden ist - unverdienterweise - nicht so bekannt und wir wollen es deshalb mehrfach queren und die großartigen Landschaften genießen.  

 

 

 

01.Tag  Sonntag, 14.06.2020

             Wir treffen uns auf einem Campingplatz in Nortorf. Während einer   Kaffeetafel machen wir uns miteinander bekannt und die Reiseleitung gibt     neueste Informationen. Bei einem gemeinsamen Abendessen im Platzrestaurant knüpfen wir weitere Kontakte.

Leistung: Campingplatzgebühr, Kuchen, Abendessen.

 

02.Tag   Montag, 15.06.2020

              Von Nortorf nach Hirtshals                                  ca. 440 km

Zügig und fast ausschließlich auf der Autobahn fahren wir nach Hirtshals in Nordjütland zu einem Campingplatz am Meer in der Nähe des Fährternimals.

Leistung: Campingplatzgebühr

 

03.Tag    Dienstag, 16.06.2020

               Von Hirtshals nach Oslo - Fähre                       + ca. 170 km

Um 9.00 Uhr legt unsere Fähre in Hirtshals ab und bringt uns in 4,5 Stunden nach Langesund am Oslo Fjord. Von dort Weiterfahrt nach Oslo zu unserem Campingplatz in Panoramalage mit Blick auf die Stadt.

Leistung: Campingplatzgebühr, Fähre (bis 7 m - Überlänge Mehrpreis).

 

04.Tag     Mittwoch, 17.06.2020             Oslo

                Oslo ist heute unser Thema. Zunächst mit dem Bus erfassen wir die schöne Lage der Stadt in der Natur. Dann wandern wir durch die Innenstadt mit dem beeindruckenden Rathaus und dem Frogner/ Vigeland-Park. Gemeinsames Mittagessenn unterwegs.

Leistung: Campingplatzgebühr, Bustour, Eintritt, Mittagessen.

 

05.Tag     Donnerstag, 18.06.2020

                Von Oslo nach Älvdal                                             ca. 300 km

Wir halten uns heute östlich der "Rennstrecke" E 6 und fahren durch das teils liebliche, teils rauhe Österdalen abseits der Touristenströme nordwärts. Achtung: Auf dieser Strecke erhöhte Elchwahrscheinlichkeit. In Bargheid in der Nähe der gigantischen Schlucht Julhogget übernachten wir.

Leistung: Campingplatzgebühr

 

06.Tag     Freitag, 19.06.2020

                Von Älvdal nach Trondheim                                    ca. 200 km

Unseren Zwischenstop machenn wir in Röros, einer alten Bergmannstadt (Kupferabbau). Sie gehört wegen ihrer alten Holzhäuser zum Weltkulturerbe und ist sicherlich eine der schönsten Siedlungen Norwegens. 

Trondheim - als Nidaros die alte Hauptstadt und Krönungsstätte - ist heute unser Ziel. Wir fahren zu einem Campingplatz - 10 km außerhalb am Fjord.

Leistung: Campingplatzgebühr.

 

07.Tag     Samstag, 20.06.2020               Trondheim

                Mit dem Bus vom Campingplatz in die überschaubare Altstadt, die vom Nidaros-Dom beherrscht wird, dem gößten sakralen Bauwerk Skandinaviens. - auch das größte Holzhaus Nordeuropas sehen wir in Trondheim. Die alte Speicherhäuser am Nidlv und die Klappbrücken von 1861 werden uns beeindrucken. Unseren Rundgang beenden wir auf dem Fernsehturm mit einem großartigen Blick auf die Stadt.

Leistung: Campingplatzgebühr, Bustransfer, Stadtführung.

 

08.Tag      Sonntag, 21.06.2020

                 Von Trondheim nach Namsos                                 ca. 200 km

Heute fahren wir zumindest teilweise auf der E 8, der zu Unrecht so gescholtenen "Nordkap-Rennbahn" nordwärts, allerdings mit einem kleinen Umweg zum "Rentier von Bola", einer der berühmtesten Felszeichnungen des Landes. Unsere Etappe endet in Namsos an der Mündung eines der ertragzeichsten Lachsflüsse Norwegens. Wir wollen einige Exemplare am Abend auf dem Grill begrüßen.

Leistung: Campingplatzgebühr, Grillen.

 

09.Tag      Montag, 22.06.2020

                 Von Namsos nach Vennesund                                ca. 100 km

Wir fahren in den nächsten Tagen auf der Straße Nr. 17, eine der schönsten Routen im nördlichen Norwegen. Hier ist man dem Meer ganz nahe.       Von Namsos zunächst durch eine ursprüngliche Wald- und Felsenland-schaft nach Holm und von dort mit einer - von insgesamt fünf im Verlauf der Str. 17 - lokalen Fähre zum Tagesziel Vennesund auf der Halbinsel Sömna.

Leistung: Campingplatzgebühr, Gebühren aller lokalen Fähren (Aufpreis bei                 Fahrzeugen über 7 m)

 

10.Tag     Dienstag, 23.06.

                Von Vennesund nach Levang                                   ca. 110 km

Der unerwartet lieblich gelegene Handelsplatz Brönnöysund und der ungewöhnliche "Felsen mit dem Loch" Torghatten interessieren uns heute, der Fels kann in ca. einer Stunde erwandert werden. Dann kommen kurz hintereinander zwei Fähren und wir erreichen in Tjötta die dritte Fähre des Tages nach und dort wieder einen schön am Wasser gelegenen Campingplatz.

Leistung: Campingplatzgebühr

 

11.Tag      Mittwoch, 24.06.2020

                 Von Levang nach Halsa                                           ca. 140 km

Mit einer frühen Fähre nach Nesna, damit wir Zeit haben für die Papageientaucher auf der Vogelinsel Lövund. Mit der nächsten Fähre überschreiten wir den Polarkreis und kommen in Land der Mitternachts-sonne. Tagesende bei Halsa angesichts des Svartisen-Gletschers.

Leistung: Campingplatzgebühr

 

12.Tag      Donnerstag, 25.06.2020

                 Von Halsa nach Saltstraumen                              ca. 150 km  Wir besuchen am Vormittag mit dem Boot den Gletscher Svartisen mit seiner mächtigen Gletscherzunge. Dann weiter zum Tages-ziel Saltstraumen, einem durch Ebbe und Flut hervorgerufenen Naturschauspiel an einer Meeresenge. Petrijünger sollten hier ihr Glück versuchen.

Leistung. Campingplatzgebühr, Bootsfahrt zum Gletscher.

 

13.Tag     Freitag, 26.06.2020

                Von Saltstraumen - Bodö - Fähre zu den Lofoten - Fredvang

                                                                                                   ca. 150 km

Heute erreichen wir Bodö. Die Stadt ist im zweiten Weltkrieg völlig zerstört worden und hat wenig direkte touristische Bedeutung. Eine evt. Wartezeit auf die Fähre zu den Lofoten kann man am besten beim wirklich interessanten Luftfahrtmuseum überbrücken.

Fährüberfahrt nach Moskenes (ca. 3,5 Std.) auf den Lofoten und nach    25 km zu einem wunderschön gelegenen Campingplatz in Fredvang. Vorher noch ein Abstecher zum Bilderbuch-Fischerdorf Reine mit seinem unvergleichlichen Bergpanoraama.

Leistung: Campingplatzgebühr, Fährüberfahrt zu den Lofoten (Mehrpreis bei                 über 7 m Länge)

 

14.Tag      Samstag, 27.06.2020

                 Von Bodö nach Svolvaer                                          ca. 100 km

Die Inselgruppe der Lofoten gehört zu den eindrucksvollsten Landschaftsformen Europas. Berge bis 1.200 m Höhe, grüne Wiesen, schneeweite Sandstrände und idyllische Fischerdörfer an denen wir uns kaum sattsehen können.

Leistung: Campingplatzgebühr

 

15.Tag       Sonntag, 28.06.2020

                  Von Svolvaer nach Narvik                                        ca. 270 km

Auf der 2007 eröffneten "LoFast"-Panoramastraße ist das Hurtigrouten-Museum in Stokmarknes unser erstes Ziel. Hier gibt es viel über die Lebensader Nordnorwegens aus den letzten 120 Jahren zu sehen.

Unser Tagesziel ist Narvik, der eisfreie Hafen für das Erz aus Kiruna. Beim Schein der Mitternachtssonne können wir am Abend noch mit der Seilbahn auf den Aussichtsberg fahren.

Leistung: Campingplatzgebühr

 

16.Tag      Montag, 29.06.2020

                 Von Narvik nach Kiruna                                            ca. 180 km

Wir befahren heute eine der schönsten Panoramastraßen Europas und die nördlichste Querung des Grenzgebirges zwischen Norwegen und Schweden. Kiruna ist bekannt durch den Erzabbau, der jetzt dazu zwingt, die Stadt teilweise zu verlegen. Ein interessantes und aufwendiges Vorhaben, das wir miterleben können.

Die Sonne geht von ca. 01.06. bis 15.07. in Kiruna nicht unter und wir können ihr gut vom "Hausberg" Lussovaara zusehen.

Leistung: Campingplatzgebühr

 

17.Tag       Dienstag, 30.06.2020             Kiruna

                  Tag zur Verfügung: Es besteht die Möglichkeit

                    **  Fahrt zum ca. 80 km entfernten Samen-Dorf und Wander-    

                         stützpunkt Nikkaluokta

                    **   Besichtigung der Erzgrube in Kiruna

Leistung: Campingplatzgebühr

 

18.Tag      Mittwoch, 01.07.2020

                 Von Kiruna über Jukkasjärvi zum Dundret            ca. 160 km

Wir fahren eine kurze Strecke nach Jukkasjärvi am gleichnamigen See, besuchen das berühmte Eishotel und die authentische Samenkirche.

Leistung: Stellplatzgebühr auf dem Aussichtsberg Dundret bei Gällivare

 

19.Tag      Donnerstag, 02.07.2020

                 Von Dundret nach Arvidsjaur                           ca. 250/290 km

Auf der "Via Lappia" zunächst bis zum ehemaligen Kaskaden-Wasserfall Harspranget,wo zu Beginn des 20. Jh. das erste große Wasserkraftwerk am Klav-Elv errichtet wurde. Wir besichtigen die alte Schaltzentrale. Von dort weiter nach Arvidsjaur - der alten Winterhauptstadt der Samen - evtl. mit Umweg (40 km) über den Storforsen, einem wunderschönen Kaskadenfall am Pite-Elv, dem einzigen naturbelassenen großen Fluß in Schweden.

Leistung: Campingplatzgebühr, Besichtigung Porjus.

 

20.Tag      Freitag, 03.07.2020

                 Von Arvidsjaur nach Junkerdalen                          ca. 250 km

Auf dem "Silberweg" - eine der Querverbindungen durch das Grenzgebirge zwischen Schweden und Norwegen - mit einem Aufenthalt im berühmten Silbermuseum in Arjeplog.

Leistung: Campingplatzgebühr

 

21.Tag      Samstag, 04.07.2020    

                 Von Junkerdalen nach Umnäs                                ca. 280 km

Bis Mo i Rana auf der E 6 und dann wieder ins Grenzgebirge zu den schönen Landschaften des "Bla Vägn" (Blauer Weg), der als A 12 bis nach Russland konzipiert ist. Ein komfortables Ulaubs-Zentrum nimmt uns heute auf und wir lassen uns von nordkischer Küche verwöhnen.

Leistung: Campingplatzgebühr, Abendessen.

 

22.Tag      Sonntag, 05.07.2020

                 Von Umnäs nach Fatmomakke                                ca. 260 km

Noch auf dem Blauen Weg zur "Via Lappia", auf dieser bis nach Vilhelmina und dann nach rechts auf dem "Wildmarksweg" - einem landschaftlichen Höhepunkt unserer Reise - zum samischen Kirchendorf Fatomakke.     Unterwegs die Wasserfälle Dimfors und Trapstegsforsen und in Saxnäs im "Ricklundgarden" frisch gebackene Waffeln - ein Genuß.

Leistung: Campingplatzgebühr, Waffeln.

 

23.Tag      Montag, 06.07.2020

                 Von Fatmomakke nach Skarvängen                       ca. 270 km

Wir fahren weiter durch die beeinruckende Landschaft des Wildmark-Weg über die Hochflächen des Klimpfjäll und des Steknjokk . - Bei Gäddede verlassen wir den Wildmark-Weg und fahren zur "Dorfmajerie" in Skarvängen. Dort werden begehrte Käse-Spezialitäten hergestellt, die wir bei einem Käse-Buffet genießen werden. -  Anschließend Übernachtung auf einem in der Nähe gelegenen Campingplatz.

Leistung: Campingplatzgebühr, Käse-Buffet.

 

24.Tag       Dienstag, 07.07.2020      Skarvängen / Akersjön

                  Wir haben es uns verdient, daß wir auf dem Campingplatz, der so schön am See und den Bergen liegt, einen Tag länger  bleiben und baden, wander, relaxen und grillen können. 

Leistung: Campingplatzgebühr, Grillabend.

 

25.Tag       Mittwoch, 08.07.2020

                  Von Akersjön nach Meraker                                 ca. 260 km

Noch einmal zur "Via Lappia" und dann bei Strömsund auf die südlichste Querverbindung durch das Grenzgebirge in Richtung Trondheim. Die Landschaft hier wird waldreicher und lieblicher, einige bekannte Winter-sportorte liegen an unserem Weg.

Leistung: Campingplatzgebühr

 

26.Tag      Donnerstag, 09.07.2020

                 Von Meraker nach Dombas                                    ca. 280 km

Wir fahren an Trondheim vorbei und auf der E 6 über die Hochebene des Dovrefell nach Dombas, dem Einfallstor zum Gulbrandstad. Dieses Tal ist berühmt für das typische Bild der großen norwegischen Bauernhöfe.

Leistung: Campingplatzgebühr

 

27.Tag      Freitag, 10.07.2020

                 Von Dombas über Lom nach Aurdal                      ca. 250 km

Erste Höhepunkte dieses Tages sind die Stabkirchen in Lom und Vagarno bevor wir dann abseits der E 6 durch schöne Landschaften nach Süden Richtung Oslo fahren.

Leistung: Campingplatzgebühr, Kirchen-Eintritte.

 

28.Tag       Samstag, 11.07.2020

                  Von Aurdal nach Oslo                                             ca. 180 km

Entlang an zwei großen Binnenseen und einer abwechslungsreichen Landschaft erreichen wir Oslo und den Campingplatz mit der Aussicht auf die Stadt. Wir unternehmen noch eine sommerabendliche Tour zum Holmenkollen und einen Bummel über die Flaniermeile.

Leistung: Campingplatzgebühr, Busfahrt

 

29.Tag        Sonntag, 12.07.2020                Oslo

                   Ein Tag auf der Museumsinsel Bygdoy. Mit Smundsens Expeditionsschiff "FRAM", dem Fluß "KONTIKI" von Thor Heyerdal, dem Osebergschiff der Wikinger. Das Norsk Folkemuseum mit über 100 wieder ausgebauten Häusern, die das Wohnen und Leben in Norwegen über die Jahrhunderte zeigen, Imbiß und Volkstanzvorführungen.

Leistung: Campingplatzgebühr, Folkemuseum Eintritt, Imbiss.

 

30.Tag        Montag, 13.07.2020

                   Von Oslo nach Langesund                                     ca. 170 km

14.30 Uhr Fähre von Langesund nach Hirtshals

Ankunft ca. 19.00 Uhr.  -  Fahrt zum Campingplatz

Leistung: Campingplatzgebühr, Fährüberfahrt.

 

31.Tag        Dienstag, 14.07.2020

                   Von Hirtshals nach Nortorf                                     ca. 440 km

 Abschlußessen im Gasthof Ritzebüttel.

Übernachtung auf dem Campingplatz

Leistung: Campingplatzgebühr, Abendessen.

 

Ende der Reise

 

Reisetermin: 14.06. bis 14.07.2020

                      Beginn und Ende der Reise in Nortorf

Gesamt-km + Fahrtage: Reisedauer 31 Tage

                                       Gesamt-km 5.560 km bei 25 Fahrtagen.

Teilnehmerzahl: Mindestens 8, höchstens 15 Teilnehmerfahrzeuge

                           Bis mindestens 4 Wochen vor Reisebeginn (Zugang der Erklärung beim Kunden) kann der Veranstalter zurücktreten, wenn die Mindestteilnehmerzahl nicht erreicht sird. Der bereits gezahlte Reisepreis wird zurückgezahlt.

Reisepreis:     2.050,00 € / pro Person bei 2 Personen im Fahrzeug

                                           Einzelfahrer auf Anfrage

                                           Haustiere nach Absprache

Darin sind enthalten: 30 x Campingplatz, mit Strom soweit möglich

                                    1 x Stellplatz

                                    4 x Mittag- oder Abendessen

                                    1 x Kuchen       1 x Waffeln

                                    1 x Grillen         1 x Käsebuffet

                                    1 x Imbiss

                                    2 x Busfahrt      1 x Transfer

                                    1 x Bootsfahrt zum Gletscher

                                    1 x Stadtführung

                                    5 x Eintritte

                                    Fähre Hirtshals - Langesund (Oslo) und zurück,

                                    lokale Fähren Staße 17 sowie Bodö zu den Lofoten                                                  jeweils bis 7 m Länge                

                                    Kartenmaterial, Reiseführer, ausführliche Programm-                                                und Streckenbeschreibung, Trinkgelder.

 

Selbstverständlich erhalten Sie von uns den für alle Reiseversnstalter gesetzlich vorgeschriebenen Reisepreis-Sicherungsschein zusammen mit der Reisebestätigung und vor der ersten Zahlung.

Fahrtleitung

Heidrun Cornely

Lutz Lehmann

 

Anmeldung  

 

Auf beiliegendem Anmeldeformular bis zum 14.04.2020 an

                       Reisen mit Lutz und Heidrun

                       Weichertstr. 56/1, 75223 Niefern-Öschelbronn

 

Top